Es ist mir gelungen, diese stolze Fördersumme für den Erhalt des Taharahauses am Jüdischen Friedhof in unsere Heimat zu holen.

Das Taharahaus der @Jüdischen Gemeinde Regensburg wurde 1871 erbaut und dient der im jüdischen Religionsgesetz vorgeschriebenen rituellen Waschung. Es befindet sich auf dem jüdischen Friedhof in Regensburg. Die historische Dachkonstruktion, die Fenster und Türen und der Außenputz müssen dringen saniert werden. Das kann mit dem Bundeszuschuss in Angriff genommen werden.

#HoertzuPacktan #HartnaeckigDranbleiben #StarkfuerdieRegion