Einen Förderbescheid über 481.500 Euro konnte ich dem Regenstaufer Bürgermeister Josef Schindler und dem zweiten Bürgermeister Bruno Schleinkofer überbringen.
Der Markt Regenstauf saniert und erweitert sein fast 50 Jahre altes Sportstadion an der Bayernstraße mit einem Gesamtvolumen von 1,25 Millionen Euro. Da kommt die halbe Million aus Berlin genau richtig.
Das Stadion wird für den Vereinssport ebenso genutzt wie für den Schulsport. Auch sportbegeisterte Bürgerinnen und Bürger, die nicht in einem Verein sind, nutzen die Anlage.
Mich freut es besonders, dass wir die Förderung nach Regenstauf holen konnten, obwohl fast fünfmal so viele Anträge eingereicht wurden, wie gefördert werden konnten. Die Pandemie hat uns wieder gezeigt, wie wichtig sportliche Betätigung als Ausgleich für Psyche und Gesundheit ist.