Zu einer Waldbegehung habe ich den Präsidenten der Bayerischen Waldbesitzer, Josef Ziegler und den Vorsitzenden der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberpfalz, Josef Liegl eingeladen. Zusammen mit weiteren Vertretern der regionalen Waldbesitzervereinigungen haben wir uns im Forst des Hauses Thurn und Taxis in Donaustauf ein Bild von der aktuellen Waldsituation gemacht. Klimawandel und Borkenkäfer sorgen für ein Waldsterben 2.0. Der Forstwirtschaft macht darüber hinaus noch der Preisverfall schwer zu schaffen.
Die Rettung des Waldes ist eine Generationenaufgabe. Mit dem Masterplan der Unions-Länderminister haben wir einen ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Wir müssen jetzt auf Bundesebene auf´s Tempo drücken und die Finanzierung sicherstellen. Auch auf regionaler Ebene müssen wir mehr tun, um unsere Wälder dauerhaft zu schützen und zu erhalten.
 
#AumerHörtzuPacktan #HartnäckigDranbleiben #MasterplanWald