Ich war zu Besuch bei der Bahnhofsmission in Regensburg. Sie ist einer der 104 Missionen in Deutschland. Die Besonderheit: Neben München ist in Regensburg die einzige Mission in Bayern, die einen 24 Stunden Betrieb anbietet.
Bei meinem Besuch konnte ich mich von der vielfältigen und wichtigen Arbeit der Mission überzeugen. Die Aufgaben reichen von der Unterstützung Reisender beispielsweise bei Ticketverlust oder verpassten Anschlüssen, dem Anbieten eines sozialen Kontakts bis hin zur Unterstützung von Familien und Obdachlosen bei der täglichen Lebensbewältigung. Dabei ist die Bahnhofsmission Anlaufstelle für jährlich 15.000 Menschen.
Bei der Bahnhofsmission wird in ehrenamtlicher Arbeit die kirchliche Sozialarbeit lebendig. Danke an alle Helfern der Mission.