Auch die vhs Regensburger Land e.V. hat mit den Folgen von Corona zu kämpfen. Die Geschäftsführerin Ulrike Schmid hat mir erläutert, was ihr Team alles plant, um wieder viele Teilnehmer für die Kurse gewinnen zu können.
Vor Ort wollte ich mich auch über die Bundesförderung für die Integrations- und Sparchkurse informieren. Im Rahmen dieses Förderprogramms wird auch die VHS Regensburg-Land untersützt. Sprache ist der Schlüssel zum Gelingen einer Integration.
Aktuell findet übrigens noch das Jubiläumsjahr „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ statt. Nachdem in Regensburg die älteste jüdische Gemeinde Deutschlands beheimatet ist gibt es hier besonders viele Verknüpfungen.