2,1 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser! Mit ihrem Verein Hydro Solution e.V. haben sich sechzehn engagierte Studenten aus Regensburg diesem Problem angenommen. Mit vor Ort herstellbaren Wasserfiltern sorgen sie in Kenia für sauberes Trinkwasser. An einer Schule konnten die Krankheitsrate der Kinder in kürzester Zeit um 80 Prozent verringert werden. Durch die Herstellung der Filter in Kenia wird gleichzeitig eine Einkommensquelle für die Bevölkerung geschaffen.
Für ihre Idee wurden die Studenten heuer im Rahmen der Aktion Deutschland – Land der Ideen ausgezeichnet. Wenn auch Ihr diese Aktion unterstützen wollt, schaut einfach auf die Homepage www.hydrosolution.org!