Herausforderungen bringen Menschen zusammen.

Als im März die Begegnungsstätte für Obdachlose und Hilfsbedürftige Strohhalm Regensburg wegen Corona die Ausgabe eines warmen Mittagessens für Bedürftige schließen musste, fand sich spontan eine Gruppe Regensburger Gastronomen, die einsprangen. Sie organisierten übergangsweise ein kostenloses To-Go-Angebot als Ersatz.

Inzwischen haben sie sich mit den Verantwortlichen des Strohhalms zusammengetan. Dort wird jetzt werktags ein warmes Mittagessen zum Mitnehmen gekocht. Es war beeindruckend zu sehen, mit welchem Engagement die ehrenamtlichen Helfer bei der Sache sind.

Durch die öffentliche Berichterstattung haben sich besonders viele Studenten zur Mitarbeit gemeldet. Danke an Josef Troidl und seine Helfer. Wir haben spontan ausgemacht, dass ich das Team in den nächsten Tagen mal bei der Ausgabe unterstütze.

Ich freue mich darauf!