Er Bund fördert die Sanierung des historischen Gesandtenfriedhofes in Regensburg. Für die Verantwortlichen der evangelischen Kirchengemeinde Regensburg um Dekan Jörg Breu war das eine wirklich gute Nachricht.

Für das Projekt habe ich mich seit April letzten Jahres mehrfach unter anderem bei Kulturstaatsministerin @Claudia Roth eingesetzt. Diese Hartnäckigkeit wurde jetzt belohnt.

Auf dem Friedhof um die Dreieinigkeitskirche Regensburg sind Gesandte des immerwährenden Reichstags aus ganz Europa beigesetzt. Mit der Förderung von knapp 1,2 Millionen Euro kann dieses wichtige Zeugnis von Regensburgs Geschichte für die Zukunft erhalten werden.

#HörtzuPacktan #HartnäckigDranbleiben