Wo immer Strom gebraucht wird, das Unternehmen SGB ist dabei. Die Trafos aus Regensburg werden gebraucht wenn Strom entsteht, oder weiter verteilt wird.
Gerne habe ich die Einladung zu einem Unternehmensbesuch in Regensburg angenommen und auch den Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Rainer Mißlbeck, mitgenommen.
Wie viele Unternehmen hat auch SGB mit den Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine zu kämpfen. Wir müssen so schnell wie möglich aus der Gasversorgung durch Russland aussteigen. Über Nacht wird das aber nicht gehen ohne die Versorgung unserer Bevölkerung und unserer Wirtschaft massiv zu schaden.