Anlässlich der Gedenkstunde des Deutschen Bundestages zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble im Beisein von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und des israelischen Staatspräsidenten Reuven Ruvi Rivlin – ראובן רובי ריבלין sehr bewegende Worte gesprochen:

“Wir müssen über Auschwitz sprechen – und über die Verantwortung, die wir als Konsequenz und Lehre aus dem Geschehenen tragen, jede Generation neu. Sie ist eng verknüpft mit der Verpflichtung, die Würde des Menschen und seine unveräußerlichen Rechte zu achten, sie zu schützen und zu verteidigen. Keinen Raum mehr dafür zu lassen, andere Menschen zu stigmatisieren, auszugrenzen, zu verfolgen.”