Zum Jahreswechsel habe ich mich mit der Vorsitzenden des Regensburger Hotelvereins Kathrin Fuchshuber (Hotel Münchner Hof Regensburg) und Karl von Jena (ANNA liebt Brot und Kaffee) getroffen.
 
Die beiden haben mir die aktuelle Situation im Regensburger Hotel- und Gastgewerbe geschildert. Wir haben auch über die Auszahlung der November- und Dezemberhilfen gesprochen. Hier gab es anfangs Softwareprobleme, die aber inzwischen behoben sind. Laut IHK haben aktuell ca. 97 Prozent der Antragssteller, welche ihren Antrag über den prüfenden Dritten gestellt haben, eine Abschlagszahlung erhalten.
 
Eine große Unterstützung, vor allem für die Gastronomie, war die Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes. Der ermäßigte Steuersatz für Speisen zum Verzehr in den Restaurants auf 7 Prozent wird bis Ende Juni 2021 verlängert. Die CSU im Bundestag möchte, dass dies auch danach so bleibt.
 
Infos zum Auszahlungsverfahren gibt es unter:
https://www.ihk-muenchen.de/de/Service/novemberhilfe/