Einmal die eigenen vier Wände und den Garten von oben sehen. Das war der Herzenswunsch einer Bürgerin aus meinem Stimmkreis. Die Mutter leidet an ALS, einer nicht heilbaren Erkrankung des motorischen Nervensystems. Daher ist ein normaler Rundflug nicht machbar.
Das Team vom Familienpflegewerk, die die Familie betreuen, hat mich um Hilfe gebeten. Zwar war gerade der Einstieg ein kleiner Kraftakt, aber gemeinsam haben wir es geschafft. Zusammen mit der Motorfluggruppe Regensburg e. V. konnten wir den Wunsch erfüllen.
Vom Flugplatz Oberhub im Markt Regenstauf haben Mutter und Sohn am Freitag mit einer Cessna vom Boden abgehoben. Knapp 45 Minuten waren sie bei wunderbarem Flugwetter in der Luft.
Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass wir diesen Herzenswunsch erfüllen konnten. Vor allem die Motorfluggruppe Regensburg e.V.,das Team vom Familienpflegewerk und Bürgermeister Josef Schindler
ALS-Alle Lieben Schmidt e.V. Familienpflegewerk des Bayerischen Landesverbandes des KDFB