Jetzt doch: 365-Euro-Jahresticket kommt!

Bereits im Herbst soll es in Regensburg ein 365-Euro-Jahresticket für den ÖPNV geben! In einem ersten Schritt für Schüler und Auszubildende.

Das verkündeten Ministerpräsident Markus Söder und der bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart auf dem ÖPNV-Gipfel. Zusätzlich bekommt Regensburg auch noch fünf Jahre lang zwei Millionen Euro für innovative Verkehrsprojekte.

Bereits Anfang des Jahres hat die CSU in Stadt und Landkreis Regensburg einen Antrag gestellt, dass die Region Regensburg Modellregion für ein 365-Euro-Jahresticket wird. Im Regensburger Stadtrat hat die bunte Koalition den Antrag abgelehnt, im Landkreis kam es nicht einmal zu einer Abstimmung.
Schade, dass es den bunten Koalition im Regensburger Stadtrat und Kreistag am Mut fehlt neue Themen proaktiv anzugehen.

Laut Mittelbayerischer Zeitung freut sich die Regensburger Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer jetzt über das zusätzliche Geld und sagt zu, dass der Regensburger Verkehrsverbund grundsätzlich bereit dafür ist, das 365-Euro-Jahresticket einzuführen.

Es freut mich, dass unser Antrag, etwas verspätet, jetzt doch erfolgreich war.
Danke an Ministerpräsident Markus Söder und Verkehrsminister Hans Reichhart für ihre Unterstützung!

#JetztDoch #AumerHörtzuPacktan #HartnäckigDranbleiben #CSUliefert

2019-04-30T06:20:09+00:00