„Regensburg ist auf dem Weg zu einer der Forschungsperlen in Deutschland und Bayern zu werden“ so Ministerpräsident Markus Söder heute an der Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg. Erstmals besuchte ein Bayerischer Ministerpräsident die OTH Regensburg.
Dr. Markus Söder informiert sich über ausgewählte KI-Forschungsprojekte an der OTH. Über die Forschungsoffensive und Hightech-Agenda des Freistaates werden für die OTH und die Universität Regensburg zusätzliche Professuren, Mitarbeiterstellen und Studienplätze geschaffen. Die 70 zusätzlichen Professuren sind ein kräftiger Schub für die ganze Region Ostbayern.
Das stärkt unseren Forschungsstandort nachhaltig. Vor allem die Bereich Informatik, Künstliche Intelligenz und Data Science können wir so unsere Potenziale weiter stärken und uns als Innovationsregion weiterentwickeln.