In Lappersdorf habe ich zusammen mit Manuela Kaulich und Joachim Strauß die ADTV Tanzschule Schick besucht. Das Ehepaar Schick hat sich hier vor sechs Jahren seinen Traum erfüllt. Erst 2019 wurde erweitert, so dass inzwischen zwei Tanzsäle und ein großer Veranstaltungsbereich vorhanden ist.
Corona war gerade für die Tanzschulen eine schwere Zeit. Die Hilfen kamen an und waren auch eine wertvolle Unterstützung. Durch den Impffortschritt hofft Michael Schick auf einen weitgehend „normalen“ Betrieb in den nächsten Monaten. Von der Politik wünscht er sich eine bessere Berücksichtigung der Tanzschulen. Momentan gehören sie je nach Bundesland zu Sport, Kultur oder Bildungseinrichtungen.