Heute war ich beim Spatenstich für das erste Bayerische Simulationszentrum mit Fahrsimulator des BRK in Regensburg. Im neuen Gebäude, das ab 1. August 2020 bezugsfertig sein soll, sind mit den Notfallsanitätern und der Physiotherapie zusätzlich zwei Berufsfachschulen am Standort an der Straubinger Straße untergebracht.
Das neue Gebäude unterstreicht die Bedeutung unseres Wirtschaftsstandortes Regensburg. Während die Berufsfachschulen circa 180 Schülerinnen und Schüler in drei Jahrgängen unterrichten, bietet das Simulationszentrum umfangreiche Lehrgänge für unsere Rettungskräfte an.
Vom bayernweit ersten Fahrsimulator können zukünftig neben den Rettungswagenfahrern voraussichtlich auch unsere Feuerwehrler profitieren.