Mit dem Osterpaket von Wirtschaftsminister Habeck streicht die Ampel Einspeisevergütung und Förderung für kleine Wasserkraftwerkte.
Allein in Bayern wird dadurch der Betrieb von rund 3.900 Wasserkraftanlagen, die 340.000 Haushalte versorgen, unwirtschaftlich. Um dies auszugleichen, müsste man 170 neue Windräder bauen! Wasserkraft ist umweltfreundlich und liefert an 365 Tagen rund um die Uhr regionale Energie. Gleichzeitig bleibt die Wertschöpfung vor Ort.
Wenn wir die Energiewende und die Unabhängigkeit von Russland schaffen wollen, muss Wirtschaftsminister Habeck aufhören, die Wasserkraft zu blockieren!